Windows 7 und die Internetverbindungsfreigabe

Hi,

mein erster Beitrag im neuen Jahr und ich könnte Jubeln.

Für alle nicht Computersüchtigen, ihr könnt nun weitersurfen … 🙂

Ich habe mir vor kurzem 2 „refurbished“ (wie PEARL es so gerne ausdrückt) gebraucht PC`s von Pearl geleistet.

Einen für mich und einen für meine Freundin. Meiner sollte nur ein zweit PC sein, zum rumspielen. Da heute mein KVM gekommen ist wollte ich dann sogleich auch mit meinem 2ten PC ins Internet.

Nun ist es so, dass wir, der örtlichen Begebenheiten wegen, komplett WLAN „verkabelt“ sind. Wir haben für bisher beide PC`s jeweils einen AVM Fritzstick. Da man ja in Schwaben wohnt möchte man (also ich) auch nicht noch einen dritten Beschaffen. Also per Crossover vom zweit PC an den Arbeitspc und von dort aus per WLAN in die weite Welt hinaus.

So einfach, so gut … dacht ich. Unter WinXP kein Problem. Da nun aber mein Arbeitspc Windows 7 beherbergt und der Spasspc Windows XP sieht das ganze doch nicht mehr so einfach aus. Denn die Internetverbindungsfreigabe will so gar nicht Arbeiten, unter Windows 7.

So habe ich nun den ganzen Mittag mit Fehlersuche verbracht, bevor mir ein Glühlampenwerk aufgegangen ist. Kurzerhand die WLAN und die LAN Verbindung am Arbeitspc überbrückt, und zack sah ich auf der XP Maschine schon die Fritzbox (naha „sah“ … ein Ping funktionierte). Und man mag es kaum Glauben .. ich komm nun auch mit der XP Maschine ins Internet. Wieso Umständlich wenns auch einfach geht 🙂

So .. nun erstmal happy und weiter gehts mit der Datenrettung mit den IDE Festplatten meiner Freundin … mal schaun was da noch so kommt.

Bis dann

Euer

Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.