Mein HP Touchpad ist kaputt :-( [Update]

Ja, es ist wahr.

 

Ich bekam Mitte September das verramschte HP Touchpad. Damals habe ich 2 Stunden mit der Aktivierung gekämpft, weil der Touchscreen nicht so wollte wie ich. Ich dachte es wäre die Software (und wollte das Tablet ja nicht hergeben, hab lang genug darum gekämpft).

 

Nun hat das Ding wieder gesponnen und ich habe das Pad scheren Herzens an HP übergeben. Angeblich soll es am 11.01.2012 wieder kommen … hoffen wir das beste …

 

[UPDATE]

 

Nachdem ich ja im Urlaub war, hab ich nun ein neues Touchpad bekommen, das alte war wohl nicht reperabel. Das doofe daran ist, es soll ein 32GB Gerät sein, ist aber ein1 6GB Gerät. Meine Vorschläge beim Support, mir ein zweites 16GB Gerät zu schicken, damit ich wieder 32GB habe, sind im leeren Verrauscht und ich warte erneut auf den austausch. Ansonsten muss ich echt sagen, der Support ist gut, so lange man sich an die Öffnungszeiten hält 🙂

 

[Update 2]

So, so langsam stösst der Support an seine Grenzen. Ich warte nun, was mit dem Austausch ist. Die drehen sich im Kreis, rufen nachmittags bei mir daheim an (haben bereits Handynummer und E-Mail ja sowieso), „beschweren“ sich, dass um die Uhrzeit niemand daheim ist (ich arbeite …) usw. Versprechen einem Mails, die nie ankommen. Es wird wirr und bei jedem Supporter heissts nur „Ich muss meinen Vorgesetzten fragen“.

Wo soll dass nur hinführen? Ihr merkt, langsam endet meine Geduld.